Unsere Webmagazine

Elektroradtest.de - Der neue Ratgeber für E-Bikes & Pedelecs
Das Reiseradio - Audioreportagen und Interviews
Holidayjournal.de - Magazin für warme und kalte Reisen
Der komplette Reiseführer für Island
Bytetest.de - Der Internet- & Computerratgeber
Anzeige

Fahrrad XXL ist Testsieger bei DISQ-Servicestudie

Deutschlands Fahrradläden sind sehr kleinteilig strukturiert. Der Tante-Emma-Drahteselladen ist noch immer eher der Normalfall. Filialisten gibt es nur wenige, entsprechend schwer fällt es, gesamtdeutsche Tests bei Fahrradläden durchzuführen. Das "Deutsche Institut für Servicequalität" (DISQ) in Hamburg hat es trotzdem versucht.

Im Auftrag von n-tv hat das Marktforschungsinstitut Deutschlands Fahrradketten getestet. Die Ergebnisse wurde im n-tv-Ratgeber "Freizeit und Fitness" vorgestellt. Vorweg gesagt, das DISQ kann man durchaus kritisch betrachten, der Begriff "Institut" ist in Deutschland auch nicht geschützt. Für Journalisten gibt es beispielsweise auf der Webseite ein Presse-Tippspiel für die Fußballbundesliga. Als Gewinn lockt als Spieltagssieger ein Amazon-Gutschein, als Gesamtsieger ein Kugelgrill. Na ja. Kommentar wohl überflüssig.

Das DISQ kann man deshalb nicht mit der Stiftung Warentest vergleichen (auch wenn mittlerweile auch die Stiftung Warentest für die werbliche Verwendung ihrer Testurteile Geld verlangt). Seit einigen Jahren wird aber auch im Logo auf das privatwirtschaftlich organisierte Institut deutlich hingewiesen. Und mit n-tv arbeitet das DISQ schon sehr lange zusammen, weshalb wir einfach von der Objektivität des Tests ausgehen. Getestet wurde die Servicequalität von B.O.C., Mega Bike, Multicycle, Stadler, Fahrrad XXL, Rabe Bike, RADhaus und Luky Bike. Acht Händler, die regional eine gewisse Anzahl von Filialen haben, aber überregional teilweise bedeutungslos sind. Manch einer wird die Namen zuvor wohl noch nie gehört haben. während Händler wie Stadler, B.O.C. oder Fahrrad XXL durchaus bekannt sind, ist dies bei den anderen Mitbewerbern nur eingeschränkt der Fall. So ist zum Beispiel mit dem "Radhaus" das RADhaus in Berlin und Potsdam gemeint, aber unter dem Begriff gibt es unzählige Händler (übrigens auch in Berlin), weshalb gewisse Verwechselungen nicht ausgeschlossen werden können.

Die Basis der Untersuchung bildeten jeweils zwölf verdeckte Testbesuche in unterschiedlichen Fahrradhäusern der Ketten. Insgesamt umfasste deshalb die Untersuchung 96 Kundenkontakte. Es ging nicht um die Qualität der Räder oder um die Qualität der Werkstätten oder um den Service bei Gewährleistungsfällen, bei dem Test ging es in erster Linie um die Kompetenz und Freundlichkeit der Angestellten, das zur Verfügung stehende Angebot, die Gestaltung und Sauberkeit der Filialen sowie die Öffnungszeiten und die Wartezeiten bis es zur einer Beratung oder bis man an der Kasse war. Ob die Verkäufer das richtige Fahrrad empfohlen haben, bleibt allerdings im Dunkeln, da ja offensichtlich auch nichts gekauft wurde.

Testsieger Logo DISQ FahrradhäuserTestsieger wurde Fahrrad XXL, gefolgt von Mega Bike und B.O.C. Aber wenn man sich das Urteil anschaut, haben alle Getesteten ein "gut" im Gesamtergebnis bekommen. Die Abständen sind sehr eng. Einen kleinen Eindruck in die Studie bekommt man hier.  Unterschiede gab es bei der Beratungskompetenz. Aber nur einmal wurde ein Befriedigend vergeben, und zwar für das Angebot bei Rabe Bike. Ansonsten können sich alle Ketten demnächst gegen Gebühr das schicke Logo vom DISQ an die Tür pinnen oder in die Anzeigen einbauen. 

Als Fazit bleibt für den Fahrradfahrer wenig Erkenntnisreiches übrig. Interessant wäre ja gewesen, ob die Verkäufer auf die StVZO hingewiesen haben, ob Teile beim Kauf des Rades auf Wunsch des Kunden kostenlos ausgetauscht wurden, ob die erste Durchsicht zum Beispiel umsonst war, ob auf das Schrauben festziehen nach 100 km hingewiesen wurde, ob das Rad auch wirklich gepasst hat. Das geht leider weder aus der Pressemitteilung noch aus der kleinen Übersicht über die Studie hervor. 

 

Fahrradtest.de - Ein Projekt der Journalia Kommunikation Multimediaagentur

Fahrradtest.de ist optimiert für Firefox, Chrome, Opera & Safari. Benutzer von IE8 sollten ihren Browser updaten.

Copyright © 2016. Alle Rechte vorbehalten.